Mehr Geld für Flintbek – Senkung der Kreisumlage

Endlich, nach langem Ringen ist ein Wunsch der FDP Flintbek in Erfüllung gegangen. Im Kreistag wird am 22.10.2020 ein Antrag eingebracht, der eine seit 2018 währende Forderung unsers Ortsverbandes umsetzt. Dies Senkung der Kreisumlage von 31% auf 29%. Vollen zwei Prozentpunkte oder knapp 7 Millionen Euro mehr für die Gemeinden im Kreis, auch bleibt rückwirkend für 2020 mehr Geld in der Kasse.

Nicht zuletzt die FDP Flintbek hat mit ihrem Anträgen auf den Kreisparteitagen der FDP dazu beigetragen. Besonderes Engagement hat hier die Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Ort, Regine Schlegelberger – Erfurth an den Tag gelegt. Seit Jahren fordert sie in der Haushaltssitzung des Kreistages die Senkung der Kreisumlage. Ein toller Erfolg für sie und die Bürger!

Lesen Sie die Presseinformation dazu:

2020-10-01 PM – Senkung Kreisumlage